09 Vortrag besuchen vom eigenen Bildschirm aus

Pressemitteilung vom

Am 19. November beschreitet auch das Projekt „Verbraucher in der Energiewende“ den digitalen Vortragsweg und bietet zum Thema Mieterstrom ein Online-Seminar an. Interessierte Verbraucher sind einge-laden, dem kostenlosen Vortrag an ihrem Computer zu folgen.

Off

Nachhaltig und zukunftsträchtig – zwei Attribute, die schon lange bei einer Vielzahl von Verbrauchern angekommen und in Sachen Energiefragen in den Mittelpunkt gerückt sind. Die Art der Energieversorgung, die Wahl des Stromlieferanten oder auch die Häufigkeit der Energienutzung richten sich oftmals nach eben jener Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit. So finden sich zum Beispiel immer mehr Solaranlagen auf Dächern von Einfamilienhäusern.

„Doch auch bei vielen Mietern in Mehrparteienhäusern wächst der Wunsch, regionalen Strom zu beziehen. Eine Möglichkeit für sie ist das Mieterstrommodell, das Verbrauchern eine Chance gibt, an der Energiewende teilzuhaben“, so Steffen Schmidt aus dem Projekt „Verbraucher in der Energiewende“. In seinem digitalen Vortrag „Mieterstrom – was ist das?“ erläutert der Fachreferent allen Interessierten die Möglichkeiten und Voraussetzungen des Mieterstroms.

Was ist Mieterstrom denn überhaupt?

Das Online-Seminar klärt darüber auf, wie die Versorgung durch Photovoltaik im Mieterstrommodell funktioniert, welche Vorteile dieser Bezug mit sich bringt, welche vertraglichen Dinge zu beachten sind und ob es Risiken birgt. Und natürlich können am Ende des Seminars auch individuelle Fragen der Teilnehmer zu dem Themenbereich Mieterstrom geklärt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Gefördert durch:

Logo Durchblick