06 Die „Verbraucher in der Energiewende“ bei der neuen VHS-Saison

Pressemitteilung vom

Die Volkshochschulen Schleswig-Holstein starten mit neuem Programm ins Herbstsemester und dieses Mal ist auch das Projekt „Verbraucher in der Energiewende“ mit von der Partie.

Off

Wer durch die aktuellen Programmhefte der Volkshochschulen blättert, findet, wie gewohnt, allerlei Programmpunkte: Kurse, Vorträge und Exkursionen. In den Heften der Förde-VHS und der Volkshochschulen in Neumünster, Plön, Heide sowie Schleswig findet man in der Saison 2019/20 erstmals auch Vorträge des Verbraucherzentralen-Projektes „Verbraucher in der Energiewende“. „Über die Volkshochschulen haben wir die optimale Möglichkeit, den Bürgern vor Ort relevante Verbraucherthemen in der Energie-wende nahezubringen“, so Tom Janneck, Leiter des Projektes.

Informationen zu Mieterstrom und Wärmenetze

Die beiden großen Themen, welche die Referenten behandeln werden, sind die Bereiche Mieterstrom und Wärmenetze. Interessierte erfahren in den Vorträgen, wie sie durch Mieterstrom ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten und dazu auch noch bare Münze sparen können.

Auch die Wärmenetze zählen als großer und potenziell wichtiger Bestandteil der Energiewende. Doch insbesondere beim Thema Fernwärme gibt es noch Verbesserungsbedarf. Die Vorträge klären über jenes Potenzial der Wärmenetze auf.

Die Vorträge – mit Ausnahme derer in Schleswig (Teilnahme: 6,- Euro) – sind aufgrund der Förderung des Projektes durch das Landesministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND) allesamt kostenfrei.

Die bisherigen Vortragstermine im Überblick

Mieterstrom:
11.11.2019, 16 Uhr, VHS Heide
14.11.2019, 17 Uhr: VHS Plön
21.11.2019, 18:15 Uhr: VHS Neumünster
28.11.2019; 18 Uhr: Förde-VHS (in Geschäftsstelle der Verbraucherzentrale SH)

Wärmenetze:
24.10.2019, 18 Uhr: VHS Schleswig
28.10.2019, 18 Uhr: Förde-VHS (in Geschäftsstelle der Verbraucherzentrale SH)
07.11.2019, 18:15 Uhr: VHS Neumünster
24.01.2020, 18 Uhr: VHS Schleswig
28.01.2020, 18 Uhr: Förde-VHS (in Altenholz)

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Gefördert durch:

Logo Durchblick