VHS-Vortrag: Chancen & Risiken der Digitalisierung in der Energiewende

Smart Home, Smart Meter oder auch Blockchain – das sind alles Begriffe, die unmittelbar in Verbindung mit der Digitalisierung der Energiewende im Zusammenhang stehen. Doch das ist längst nicht alles. Der Themenbereich Strom-Communities ist stark in der Entwicklung. Dienstleister bieten zum Beispiel sogenannte virtuelle Stromspeicher im Stromnetz an. Ziel ist in aller Regel eine energieeffizientere Gestaltung des Alltags, die einen beträchtlichen Teil zum Klimaschutz beisteuert. Doch was für Kosten entstehen dem Verbraucher dadurch? Welche Chancen können Sie nutzen und welche Risiken gehen Sie ein? Das wird der Vortrag für Sie aufschlüsseln.
18:30 Uhr
- 20:30 Uhr
Kellinghusen
Veranstaltungsort:
VHS Kellinghusen,
Danziger Str.
40,25548 Kellinghusen

Referent: Steffen Schmidt, Fachreferent im Projekt „Verbraucher in der Energiewende“ der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein

Für die Anmeldung oder weitere Fragen schreiben Sie uns eine Mail an ene-wende@vzsh.de.

Die Präsenzveranstaltung ist in Kooperation mit der VHS Kellinghusen und aufgrund der Förderung des Projektes durch das Landesministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND) kostenfrei.

Gefördert durch:

Logo Durchblick